Wie können sie der Umwelt helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten sich für die Umwelt zu engagieren.
Hier sind nur einige davon:

Projekte in Marburg

Streuobstwiesenprojekt

Helfen Sie uns beim Schutz dieses wertvollen Biotops und bei der Nutzung ökologisch erzeugten Obstes aus der Region. Sie können uns bei Pflück- und Pflanzaktionen helfen oder auch mal mähen oder aber die frisch gepflanzten Bäume bewässern.
Damit wir sie über die Termine informieren können, schreiben sie uns doch bitte eine E-Mail.
Wollen Sie auch mähen und bewässern, erwähnen Sie das bitte extra.

Umweltbildung

Sie können bei unseren Veranstaltungen mithelfen, z.B. bei den Naturdetektiven. Da bieten sich unterschiedliche Betätigungsfelder an:

  • Sie könnten z.B. die Veranstaltungen dokumentieren, indem Sie bei den Aktionen fotografieren oder Presseartikel schreiben.
  • Sie können bei der Durchführung oder beim Aufbau helfen,
  • oder selbst einzelne Bausteine bei den Veranstaltungen übernehmen.

Wenn Sie Interesse daran haben, mailen Sie uns bitte und teilen Sie uns mit, wie und in welchem zeitlichen Rahmen Sie sich einbringen wollen.
Kennen Sie sich in einem umweltrelevanten Thema besonders gut aus, und möchten Ihr Wissen an andere weitergeben?

Wie wäre es, wenn Sie selbst eine Exkursion durchführen?
Sagen Sie uns, was, wann und wo Sie es machen wollen, dann können wir Sie im Rahmen unserer BUND Exkursionen mit einplanen.
Finden Sie die Natur wichtig und wollen sie schon unseren Jüngsten näherbringen?

Dann könnten Sie sich überlegen, sich in einer Kindergruppe mit einzubringen. Dabei können Sie sich entweder einer vorhandenen Kindergruppe anschließen

Kindergruppe Kirchhain

Kindergruppe Schröck Bauerbach

oder Sie können selbst eine aufbauen.

Wenden Sie sich bitte entweder direkt an die jeweilige Kindergruppe oder an die Kreisgeschäftsstelle.

Lahnprojekt

Helfen Sie uns, der Lahn einen Teil ihrer Aue zurückzugeben und für den Menschen Erholungsraum zu sichern. Wenn Ihnen bei einem Spaziergang entlang der Lahn eigene Gedanken kommen, würden wir diese gerne erfahren. Kommen Sie doch einfach beim Treffen des Ortsverbands Marburg vorbei, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Die Treffen finden an jedem 2. Montag im Monat um 20:00 in der Geschäftsstelle statt. Wir freuen uns auf Ihre Ideen, Meinugen und Anregungen.

Ortsgruppen

Jede Ortsgruppe hat ihre eigenen Projekte, an denen Sie sich beteiligen können. Um sich darüber zu informieren, rufen Sie bitte die jeweilige Kontaktperson an. Die Kontaktadressen finden Sie, wenn Sie auf die Überschrift klicken.

Kreisgeschäftsstelle

Auch in unserer Geschäftsstelle gibt es jede Menge zu tun. Sie können: 

  • Stellungnahmen schreiben
  • Zeitungen lesen und umweltrelevante Artikel ausschneiden
  • Archivieren und unsere Umweltdatenbank mit den neuen Büchern und Artikeln füttern
  • beim Geschirrverleih helfen.

 

Für eine Unterstützung dabei sind wir Ihnen jederzeit dankbar.

Bundesweite Projekte

Sie können sich auch an bundesweiten Projekten, wie der Aktion "Abernteuer Schmetterling" einbringen.

Machen Sie mit beim Abenteuer Schmetterling!

Abenteuer Schmetterling ist vielfältig und bietet jedem etwas: Ob dem Gartenfreund, der gelegentlichen SpaziergängerIn oder dem langjährigen Naturbeobachter. Sie haben die Wahl, ob Sie sich fünf Minuten oder Ihr ganzes Leben auf das Abenteuer Schmetterling einlassen - gewinnen können Sie und die Schmetterlinge in jedem Fall.
Machen Sie mit bei einem Wettbewerb in den Altersklassen Jugendliche/Erwachsene oder Grundschüler. Oder beim Faltertag, einer Schmetterlingszählung für jedermann. Oder bei einer wissenschaftlichen Erfassung von Schmetterlingen, dem "Tagfalter-Monitoring".
Diese Aktion ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem BUND, dem ZDF und dem UFZ

Projekte in Hessen

Welche größeren Projekte in Hessen laufen, können Sie auf den Seiten des Landesverbands nachlesen.